Keto kuchen

Keto Kuchen – Kaum Kohlenhydrate

Mit diesem Keto Kuchen kommt ihr geschmacklich voll auf eure Kosten, ohne wirklich Kohlenhydrate zu essen. Ihr könnt ihn morgens, mittags, abends oder auch zwischendurch genießen. Die perfekte Wahl für eure Low Carb Ernährung.

Generelle Informationen zum Rezept

Stevia kann auch mit einem anderen Zuckerersatzprodukt ausgetauscht werden. Die Schokosauce kann fertig gekauft oder selbst hergestellt werden.

Keto Kuchen

Keto kuchen
5 von 1 Bewertung
Durch diesen Keto Kuchen seid ihr jederzeit bereit im Alltag. Perfekt fürs Büro oder Picknik, eignet er sich quasi überall.
Drucken Für später speichern
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 1 Stunde 15 Minuten
Gesamtzeit: 1 Stunde 35 Minuten
Kategorie: Kuchen
Herkunft: Amerikanisch
Schlagwörter: Butter, Eier, Frischkäse, Himbeeren, Keto, Kuchen, Lowcarb, Magerquark, Schokosauce, Stevia
Portionen: 8 Personen
Kalorien: 428kcal
Autor: Laura Engel

Zutaten

  • 100 g Butter
  • 170 g Stevia
  • 200 g geriebene Mandeln
  • 250 g Magerquark
  • 250 g Frischkäse
  • 3 Eier
  • 1 EL Johannisbrotkernmehl
  • 5 Tropfen Zitronenaroma
  • 300 g frische Himbeeren
  • Etwas Schokosauce

Zubereitung

  • Butter in einem Topf schmelzen lassen. 70 g Stevia und geriebene Mandeln unterrühren. In eine mit Backpapier ausgelegte Backform geben und festdrücken.
  • Für den Belag alle restlichen Zutaten verrühren und auf den Mandelteig gießen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad 1 Stunde backen. Danach noch 15 Minuten im ausgeschalteten Backofen stehen lassen.
  • Wenn der Kuchen ausgekühlt ist mit den frischen Himbeeren belegen und über alles ein paar Spritzer Schokosauce geben.

Nährwerte

Calories: 428kcal | Carbohydrates: 15g | Protein: 14g | Fat: 37g | Sugar: 6g | Iron: 2mg
Hast du das Rezept ausprobiert?Lass es uns wissen und hinterlasse uns ein Kommentar hier auf dem EinfachAndersEssen Blog. Gerne auch mit deinen Ideen zum Rezept.

Tipps für die Zubereitung

Der Belag des Keto Kuchen kann individuell variiert werden, z. B. mit Sauerrahm oder auch Sahnequark. Die Himbeeren könnten püriert werden und unter die Käsemasse gerührt werden.

Häufig gestellte Fragen

Was ist eigentlich ein Keto Kuchen?

Ein Ketokuchen verzichtet auf herkömmliches Mehl. Als Ersatz nimmt man z. B. Mandelmehl oder auch Kokosmehl. Als Zucker einen Zuckerersatz.

Was darf in den Kuchen, wenn man diesen ketogen backen möchte?

Auf jeden Fall Eier und Milchprodukte wie z. B. Milch, Sahne und Butter.

Ist der Keto-Käsekuchen gesund?

Dieser Keto-Käsekuchen verzichtet auf Zucker und Kohlenhydrate. Ist leicht zu essen und sättigt. Und schmeckt obendrein.