Biskuitrolle mit Erdbeer-Mascarpone – Saftig und leicht

Biskuitrolle mit erdbeer-mascarpone

Ich liebe Rezepte mit frischen Früchten, besonders Erdbeeren sind meine Favoriten. Deshalb habe ich heute dieses leckere Rezept der Biskuitrolle mit Erdbeer-Mascarpone für dich. Einfach nur himmlisch!

Wann ist eigentlich Erdbeersaison?

In Deutschland beginnt die Erdbeersaison ungefähr Ende April und dauert bis Anfang September an. Passend zu den warmen Monaten können die süßen Früchte somit geerntet und verkauft werden.

Besonders lecker schmecken heimische Erdbeeren, insbesondere aus eigenem Anbau. Ich erinnere mich noch gut daran, wie ich als Kind immer frische Erdbeeren aus dem Garten meiner Oma stibitzt habe. Leckerer geht’s kaum!

Was macht dieses Rezept besonders?

Diese Biskuitrolle ist nicht nur geschmacklich das Sommer-Soulfood schlechthin! Auch optisch ist das Gebäck der Hingucker auf jeder Feier! Durch den lockeren Biskuitteig und die frischen Früchte, liegt der Kuchen auch nicht so schwer im Magen wie manch anderer.

Ein weiterer Vorteil ist, dass sich die Biskuitrolle problemlos einfrieren lässt. Du kannst sie entweder am Stück oder portioniert in den Tiefkühler geben. So hast du immer etwas Sommer zu Hause und kannst das Gebäck auch an kälteren Tagen noch genießen.

Biskuitrolle mit Erdbeer-Mascarpone

Biskuitrolle mit erdbeer-mascarpone
5 von 1 Bewertung
Diese Biskuitrolle mit Erdbeer-Mascarpone schmeckt nach Sommer. Luftig-leichter Teig, vereint mit fruchtigem Geschmack. Ein absolutes Muss.
Drucken Für später speichern
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Gesamtzeit: 40 Minuten
Kategorie: Dessert, Gebäck
Herkunft: Italienisch
Schlagwörter: Biskuitrolle mit Erdbeer-Mascarpone, Erdbeeren, Kuchen
Portionen: 8 Personen
Kalorien: 501kcal
Autor: Laura Engel

Zutaten

  • 120 g Zucker
  • 4 Eier
  • 100 g Mehl
  • 4 EL heißes Wasser
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 25 g Speisestärke
  • 250 Mascarpone
  • 200 g Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 300 g Sahne

Zubereitung

  • Heißes Wasser mit Eiern, Zucker und Vanillezucker verrühren und für 10 Minuten schaumig schlagen.
  • Mehl, Backpulver und Speisestärken vermischen und unter das Zucker-Gemisch rühren.
  • Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und glatt streichen.
  • Für 10 Minuten bei 200 Grad Ober-/Unterhitze backen.
  • In der Zwischenzeit die Sahne mit Sahnesteif und Mascarpone zusammen aufschlagen.
  • Erdbeeren klein schneiden und unter die Sahne heben.
  • Den Biskuitteig nach dem Backen abkühlen lassen und mit der Creme bestreichen.
  • Anschließend den Biskuit aufrollen und für zwei Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Nach Belieben mit Erdbeeren verzieren. Guten Appetit!

Nährwerte

Kalorien: 501kcal | Kohlenhydrate : 30g | Protein: 8g | Fett: 39g | Zucker: 17g | Eisen: 1mg
Hast du das Rezept ausprobiert?Lass es uns wissen und hinterlasse uns ein Kommentar hier auf dem EinfachAndersEssen Blog. Gerne auch mit deinen Ideen zum Rezept.

Tipps für die Zubereitung 

Das Einrollen des Biskuitteigs ist nicht so schwer, wie anfangs vermutet. Achte darauf, dass du die Creme nicht komplett bis an den Rand des Biskuit streichst, um zu vermeiden, dass sie beim Einrollen nicht komplett herausläuft.

Für die Optik schneide ich die beiden Enden der Rolle vor dem Servieren gerne ab. So sieht man den Anschnitt der Biskuitrolle besser und bekommt gleich Appetit. Selbstverständlich lässt sich die Rolle auch noch durch Erdbeeren, Puderzucker oder Sahne dekorieren.

Häufig gestellte Fragen 

Wie lange hält sich die Biskuitrolle Erdbeer-Mascarpone?

Du kannst die Biskuitrolle bis zu zwei Tage im Kühlschrank aufbewahren. Wenn du noch einige Stücke übrig hast, friere diese auch gerne ein.

Rollst du die Biskuitrolle mithilfe eines Küchentuchs ein?

Ja, ich verwende dazu ein Küchentuch. Du kannst es aber auch mit einem Backpapier versuchen, das funktioniert auch gut.  

Kann ich die Biskuitrolle auch mit anderen Früchten backen?

Das geht selbstverständlich auch. Ersetze dazu einfach die Früchte, das Vorgehen ist das Gleiche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewertung: