Marinierte champignons

Marinierte Champignons – Extra Genuss

Werbung

Marinierte Champignons punkten mit einem Mix aus wertvollen Nährstoffen, fein-aromatischem Geschmack und unkomplizierter Zubereitung.

Die Kombination aus Zuchtpilzen, erlesenen Kräutern, ausgesuchtem Pflanzenöl, edlen Gewürzen, fruchtigem Orangensaft und deftigem Knoblauch garantiert kulinarischen Genuss und verwöhnt die Geschmacksnerven mit einem originellen aromatischen Twist.

Honig und Senf veredeln die Rezeptur zusätzlich und verleihen den marinierten Champignons, die als natürliche Quelle für vitalisierende B-Vitamine, immunstimulierendes Vitamin D und stoffwechselanregendes Eiweiß dienen, eine unverwechselbare Geschmacksnote. Der in der Marinade gelöste Honig schmeichelt dem Eigengeschmack der Zuchtpilze, karamellisiert im Rahmen des Garens und gibt den Pilzen einen aufregenden „Crunch“.

Sie eignen sich wahlweise ideal als gesunde, vitalisierende Vor- oder Hauptspeise und sind perfekte Begleiter von gekochten Quinoa, Buchweizen, knackigem Salat, Geflügel oder schwarzem Reis.

Marinierte Champignons

Marinierte champignons
5 von 1 Bewertung
Marinierte Champignons zählen zu der Riege der “ vegetarischen Gourmet- Klassiker“. Sie entführen in einem Mikrokosmos aus Genuss, Gesundheit und originellem Geschmack und sind kinderleicht zuzubereiten.
Drucken Für später speichern
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Gesamtzeit: 30 Minuten
Kategorie: Beilagen, Hauptspeisen
Herkunft: Italienisch
Schlagwörter: Einfach, Vegan, Vegetarisch
Kalorien: 549kcal
Autor: Laura Engel

Equipment

  • Auflaufform
  • Pinsels
  • Küchenpapier
  • Glasbehälter

Zutaten

  • 2 EL Bärlauch
  • 2 EL Bio-Orangensaft
  • 1 TL getrocknete Petersilie
  • 2 TL getrockneten Schnittlauch
  • 3 gepresste Knoblauchzehen
  • 200 g braune Champignons
  • 1 EL Mittelscharfer Bio-Senf
  • 1 EL Bio-Honig
  • 3 EL Rapsöl
  • 1 TL Schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  • Champignons gründlich putzen. Mit Hilfe eines Pinsels und Küchenpapier sind sie von Substratrückständen zu befreien. Stielenden abschneiden.
  • Bärlauch, Orangensaft, getrockneten Schnittlauch, gepresste Knoblauchzehen, Honig, schwarzer Pfeffer, getrocknete Petersilie, Senf und Rapsöl zu einer Marinade verrühren.
  • Champignons in ein Behältnis aus Glas füllen und mit einem Pinsel mit der Marinade bestreichen. 15 Minuten ziehen lassen.
  • Auflaufform mit Rapsöl einfetten. Marinierte Champignons einfüllen und für rund 20 Minuten bei 200 ° C Umluft garen.

Nährwerte

Calories: 549kcal | Carbohydrates: 40g | Protein: 7g | Fat: 43g | Sugar: 25g | Iron: 2mg
Hast du das Rezept ausprobiert?Lass es uns wissen und hinterlasse uns ein Kommentar hier auf dem EinfachAndersEssen Blog. Gerne auch mit deinen Ideen zum Rezept.

Vorteile des Rezepts

  • Betankt die körpereigenen Nährstoffdepots zielgerichtet mit vitalisierenden B- Vitaminen, immunstimulierendem Vitamin D und blutzuckerstabilisierendem pflanzlichem Eiweiß.
  • Balanciert den Blutzuckerspiegel aus, kurbelt den Stoffwechsel an und sättigt anhaltend.
  • Versorgt den Körper mit wertvollen Mineralien wie Eisen und Kupfer und befeuert die Blutbildung.
  • Als Reservoirs für herzgesunde Ballaststoffe reduziert das Gericht die Wahrscheinlichkeit für einen etwaigen Ballaststoffmangel und aktiviert die Verdauung.
  • Vergleichsweise preiswert
  • Kinderleicht und ohne nennenswerten Aufwand zuzubereiten
  • Überrascht mit delikatem Geschmack

FAQ rund um das Thema marinierte Champignons

Warum sind braune Champignons die erste Wahl für das Rezept?

Die braunen Speisepilze besitzen ein fein- nussiges Aroma und weisen im direkten Vergleich mit weißen Champignons eine geringere Wasserkonzentration auf, sodass sie im Zuge des Garens nahezu kaum schrumpfen. Gleichzeitig zeigen sie eine feste Konsistenz und haben einen angenehmen Biss.

Ist das Gericht kompliziert zuzubereiten

Die Zubereitung erfordert keine spezifischen Vorkenntnisse, weshalb das Gericht kinderleicht zuzubereiten ist.

Wie lange muss die in Eigenregie hergestellte Marinade im Vorfeld des Garens ziehen?

Damit die braunen Pilze den charakteristischen Geschmack der Marinade annehmen, sind die Champignons großzügig mit Marinade zu benetzen. Die Würzsoße sollte rund 15 Minuten in die Pilze einziehen. Im Nachgang sind die Zuchtpilze in den Backofen zum Garen zu geben.

Warum dient das Rezept als essentieller Baustein für eine gesunde Ernährung?

Das leckere Pilzgericht versorgt den Organismus mit kostbaren Mikro- und Makronährstoffen, stimuliert den Stoffwechsel und beugt Heißhunger- Attacken vor. Daher dient die Speise als Grundbaustein für eine gesunde Ernährung.

Warum sollten Vegetarier das Gericht unbedingt in ihre Ernährungsweise integrieren?

Das Gericht versorgt den Körper mit pflanzlichem Eiweiß und fungiert zudem als pflanzliche Eisenquelle. Deshalb sollten Vegetarier die Speise unbedingt ihre persönliche Ernährung integrieren.

Darf die Speise im Nachgang an den Verzehr erneut erwärmt bzw. aufgewärmt werden?

Pilzgerichte können erneut aufgewärmt werden. Grundvoraussetzung hierfür ist allerdings das Gericht auf mindestens +70 ° C zu erhitzen.

Ist das Gericht für die Lagerung bei Zimmertemperatur geeignet?

Ein derartiges Vorgehen ist zwingend zu vermeiden. Im Anschluss an den Verzehr sind Reste des Gerichts unmittelbar im Kühlschrank zu platzieren.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewertung: