Einfaches Zuchinisuppe Rezept

Zuchinisuppe-mit-gemüse

Versinkst Du auch gerade in Zucchini aus dem eigenen Garten? So schön es auch ist, Gemüse und Obst selbst anzubauen, genauso schwer ist es, alles zu verwerten, wenn es reif ist.

Für dieses Problem schafft eine leckere Zuchinisuppe Abhilfe! (Sie schmeckt auch mit Zucchini aus dem Supermarkt, aber die eigene Ernte ist doch immer ein Highlight).

Die cremige Konsistenz durch den Frischkäse harmoniert hervorragend mit den Karotten, die als Geheimzutat für eine interessante Geschmackskombination sorgen!

Grüne suppe mit zucchini und brot auf dem tisch

Zuchinisuppe Rezept

Das Rezept kann natürlich nach Bleiben variiert werden, hier ist eine einfache Anleitung. Wer es gerne etwas ausgefallener mag, kann auch mal mit Kokosmilch und Curry experimentieren. Bei Zucchini hat man sehr viel Möglichkeiten der Verarbeitung. Trau Dich, etwas auszuprobieren und etwas Neues zu schaffen!

Zuchinisuppe

Zuchinisuppe-mit-gemüse
5 von 1 Bewertung
Diese Zuchinisuppe ist eine schnelle Mahlzeit perfekt für warme Sommertage, oder als leckere Vorspeise für ein aufwendigeres Menü. Auch für Familien ist eine Suppe immer eine gute Wahl, wenn Du mit wenig Aufwand viele Leute sattbekommen möchtest.
Drucken Für später speichern
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Gesamtzeit: 25 Minuten
Kategorie: Hauptspeisen
Herkunft: Italienisch
Schlagwörter: Sommer, Suppe
Portionen: 2 Portionen
Kalorien: 330kcal
Autor: Laura Engel

Zutaten

  • 3 Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stange Lauch wer möchte auch Sellerie, ist aber nicht jedermanns Geschmack
  • 2 Karotten
  • 500-750 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Sahne kann auch mit Milch ersetzt oder gestreckt werden
  • 2 EL Frischkäse
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • etwas Thymian
  • etwas Öl
  • etwas Basilikum

Zubereitung

  • Die Zwiebel klein schneiden und mit etwas Öl andünsten
  • Den Lauch und die Karotten in feine Ringe bzw. Scheiben schneiden und zu den Zwiebeln geben
  • Mit der Gemüsebrühe ablöschen
  • Nach Belieben Sahne bzw. Milch und Frischkäse zu geben bis die gewünschte Konsistenz und Cremigkeit erreicht ist
  • Mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken
  • Mit einem Klecks Crème fraîche oder Sahne und Minze garnieren und servieren
  • Jetzt noch mit ein bisschen Basilikum verzieren und servieren.

Hinweise

Tipp: Die Zuchinisuppe lässt sich gut im Kühlschrank aufbewahren und ist auch noch nach 2 Tagen ein Genuss.

Nährwerte

Calories: 330kcal | Carbohydrates: 31g | Protein: 6g | Fat: 22g | Sugar: 17g | Iron: 2mg
Hast du das Rezept ausprobiert?Lass es uns wissen und hinterlasse uns ein Kommentar hier auf dem EinfachAndersEssen Blog. Gerne auch mit deinen Ideen zum Rezept.

Häufige Fragen:

Wie wird die Suppe reichhaltiger?

Das Rezept ist sehr gut zur Verwertung von Resten geeignet und kann auch, falls es noch reichhaltiger und sättigender sein soll, mit Kartoffeln ergänzt werden.

Was mache ich mit den Resten

Du kannst die Suppe super bis zu 2 Tage im Kühlschrank lagern. Falls dann immer noch etwas übrig bleiben sollte, friere ich die Suppe ein und habe so auch immer einen Vorrat für den Winter!

Ich hoffe, das Rezept schmeckt Dir auch!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewertung: