Käsekuchen vom Blech – Wie im Himmel

Käsekuchen vom blech

Käsekuchen sind etwas besonderes. Dieser Käsekuchen vom Blech ist unglaublich lecker und hat eine cremige Konsistenz, welche euch das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt. Genießt diese Mahlzeit zwischendurch oder als Frühstück.

Generelle Informationen zum Rezept

Man sollte den Kuchen erst anschneiden, wenn er vollständig ausgekühlt ist. Zum Essen passt ein Kaffee perfekt dazu.

Käsekuchen vom Blech

Käsekuchen vom blech
5 von 1 Bewertung
Genialer Genuss für jeden. Der Käsekuchen vom Blech liefert euch ein weiches, angenehmes Geschmackserlebnis.
Drucken Für später speichern
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 1 Stunde 15 Minuten
Gesamtzeit: 1 Stunde 35 Minuten
Kategorie: Süßspeisen
Herkunft: Französisch
Schlagwörter: Blech, Butter, Käsekuchen, Magerquark, Mehl, Milch, Zucker
Portionen: 8 Personen
Kalorien: 647kcal
Autor: Laura Engel

Zutaten

  • 150 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 1 Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 750 g Magerquark
  • 2 Eier
  • 200 g Zucker
  • 5 Tropfen Zitronenöl oder Saft einer halben Zitrone
  • 100 ml Öl
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 500 ml Milch

Zubereitung

  • Für den Teig die Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz, Ei und Mehl zusammen mit Backpulver verkneten.
  • Abdecken und 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsplatte zu einem Rechteck ausrollen. Das Backblech mit Backpapier belegen, so dass auch der Rand bedeckt ist. Ggf. kann auch der Rand eingefettet werden. Den Teig auf das Blech geben und dabei einen 3 cm hohen Rand formen.
  • Für den Belag den Quark in eine Schüssel geben. Alle weiteren Zutaten hinzufügen und alles gut verrühren.
  • Die flüssige Masse auf den Teig gießen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad 45 Minuten backen. Den Ofen ausschalten und bei Restwärme noch weitere 10 Minuten im Ofen lassen. Dann in der Form auskühlen lassen.

Nährwerte

Calories: 647kcal | Carbohydrates: 71g | Protein: 21g | Fat: 32g | Sugar: 42g | Iron: 2mg
Hast du das Rezept ausprobiert?Lass es uns wissen und hinterlasse uns ein Kommentar hier auf dem EinfachAndersEssen Blog. Gerne auch mit deinen Ideen zum Rezept.

Tipps für die Zubereitung

Den Käsekuchen vom Blech am besten einen Tag vorher zubereiten und über Nacht stehen lassen. Das Rezept eignet sich auch hervorragend für eine runde Backform. Dann jedoch, da der Belag höher ist, ca. 70 Minuten backen und noch 10 Minuten Restwärme.

Häufig gestellte Fragen

Was kann man machen, wenn der Käsekuchen vom Blech innen noch sehr flüssig ist?

Im ausgeschalteten Backofen abgedeckt über Nacht lassen.

Was kann man tun, wenn der Käsekuchen oben zu dunkel wird?

Hitze reduzieren. Evtl. den Kuchen abdecken. Jeder Backofen ist anders.

Ähnliche Beiträge