Möhren muffins

Möhren Muffins – Immer ausgezeichnet

Werbung

Muffins gehen immer! Möhren Muffins sind eine besonders leckere Form davon, welche man nicht nur an Ostern genießen kann. Macht euch jederzeit dieses super leckere Möhren Muffins Rezept. Vor allem eignen sie sich perfekt zum Mitnehmen, damit ihr immer gut mit schmackhaften Essen ausgestattet seid.

Orangene Farbe, gesund und unglaublich köstlich. Die Möhren Muffins bringen überall und jeden gute Laune und ein Grinsen ins Gesicht.

Möhren Muffins

Möhren muffins
4.50 von 2 Bewertungen
So lecker, saftig und wohlbekommend. Unsere Möhren Muffins sind der Knaller! Esst sie zu Hause oder nehmt sie überall mit. Sie sind immer für euch da. Im nachfolgenden Beitrag findet ihr unser super Rezept. Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!
Drucken Für später speichern
Vorbereitungszeit: 25 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Gesamtzeit: 55 Minuten
Kategorie: Frühstück, Muffins
Herkunft: Schweiz
Schlagwörter: Butter, Karotten, Möhren, Möhren Muffins, Muffins, Zucker
Portionen: 4 Personen
Kalorien: 524kcal
Autor: Laura Engel

Zutaten

  • 150 g Karotten ca. 3-4 Möhren
  • 75 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 80 g Butter
  • 150 g Soja Joghurt
  • 1 TL Zimt
  • 2 Tropfen Zitronenöl
  • 250 g Dinkelmehl
  • ½ Päckchen Backpulver

Zubereitung

  • Als erstes die Möhren feinreiben und dann zur Seite legen.
  • Im Anschluss den Zucker, Salz, Ei und die Butter schaumig rühren.
  • Zu der Masse das Soja Joghurt, den Zimt, das Zitronenöl sowie die geriebenen Möhren hinzufügen und alles zusammenrühren.
  • Das Dinkelmehl mt dem Backpulver vermengen und auf die Masse geben und zügig unterheben. Dabei sollte man nicht zu lange rühren, sonst werden die Muffins zäh.
  • In Muffinförmchen füllen, auf ein Backblech stellen und dann in den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene legen.
  • Bei 180 Grad circa 25 Minuten backen.

Nährwerte

Calories: 524kcal | Carbohydrates: 73g | Protein: 11g | Fat: 20g | Sugar: 23g | Iron: 4mg
Hast du das Rezept ausprobiert?Lass es uns wissen und hinterlasse uns ein Kommentar hier auf dem EinfachAndersEssen Blog. Gerne auch mit deinen Ideen zum Rezept.

Tipps für die Zubereitung:

Allgemein sollte man nicht zu lange rühren, damit die Muffins schön aufgehen und locker bleiben.

Als nachhaltiger Tipp, empfiehlt es sich Silikonförmchen für die Muffins zu verwenden. Diese kann man immer wieder benutzen. Hierbei ist zu beachten, dass man die Muffins nach dem Backen für ungefähr 5 Minuten auskühlen lässt und dann aus dem Förmchen nimmt.

Generelle Informationen zum Rezept:

Das Soja Joghurt macht die Muffins schön locker, die Karotten sind sehr gesund und liefern euch eine Menge Beta Carotin, was die Vorstufe von Vitamin A ist und präventiv die Gesundheit des Körpers schützt. Zusätzlich ist Dinkelmilch gesünder als Weizenmehl, da es bekömmlicher ist und mehr Nährstoffe enthält. Am besten sollten die Möhren Muffins am gleichen Tag gegessen werden, weil sie frisch am leckersten sind.

Häufig gestellte Fragen:

Meine Muffins gehen nicht auf, was soll ich tun?

Dafür empfiehlt es sich, ein bisschen weniger Möhren zu benutzen und mehr Backpulver beizufügen.

Die Muffins sind innen noch matschig, was kann man dagegen machen?

Hierbei kann man die Backtemperatur etwas reduzieren. Z.B. auf 160 Grad und die Muffins länger backen. Mit einem Holzspicker, kann man überprüfen ob die Möhren Muffins durch sind. (Wenn die Masse nicht am Holz klebt, dann sind sie fertig)

Die Möhren Muffins sind ziemlich fest, wie kann man das beheben?

Statt Butter lässt sich auch Öl benutzen, dadurch werden die Muffins fluffiger.

Ähnliche Beiträge