Lemon cake decorated with pistachios 2021 08 26 17 15 53 utc scaled

Einfacher Zitronenkuchen

Ganz ehrlich? Nicht immer habe ich Lust, wenn ich Besuch bekomme, etwas Aufwendiges zu backen. Deshalb tut´s auch mal ein einfacher Zitronenkuchen. Ein saftiger, schnell gemachter Zitronenkuchen mit einem köstlichen Zuckerguss. So mag ich das – ganz klassisch eben.

Ein zitroniger Genuss, aber nicht zu sauer. Minimaler Aufwand – maximaler Genuss, genau nach meinem Geschmack. Tja, was kann ich dazu noch sagen? Einfacher Zitronenkuchen, der einmalig schmeckt und sich immer lohnt. 

Wenn du nach diesem Rezept den Kuchen probiert hast, wirst du mir vielleicht Recht geben, dass ein einfacher Zitronenkuchen immer geht.

Einfacher Zitronenkuchen

Lemon cake decorated with pistachios 2021 08 26 17 15 53 utc scaled
5 von 1 Bewertung
Es muss nicht immer etwas Aufwendiges sein, ein einfacher Zitronenkuchen kann ebenfalls dein Highlight am Nachmittag sein.
Drucken Für später speichern
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 1 Stunde
Gesamtzeit: 1 Stunde 10 Minuten
Kategorie: Kuchen
Herkunft: Deutsch
Schlagwörter: Backpulver, Butter, Eier, Mehl, Puderzucker, Vanillezucker, Zitronen, Zucker
Portionen: 1 Kuchen
Kalorien: 4027kcal
Autor: Laura Engel

Zutaten

  • 200 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 4 Eier
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Bio-Zitrone
  • 150 g Puderzucker

Zubereitung

  • Zuerst den Backofen auf 170 Grad Ober-Unterhitze vorheizen und die Kastenform mit etwas Fett bestreichen.
  • Nun das Mehl und Backpulver vermischen.
  • Die weiche Butter mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen.
  • Nach und nach die Eier hinzufügen und verquirlen.
  • Anschließend das gesiebte Mehl unterrühren.
  • Zuletzt die Schale einer Zitrone reiben, den Saft ausdrücken und mit in den Teig geben.
  • 50-60 Minuten in der mittleren Schiene backen lassen.
  • Nach der Backzeit den Kuchen aus der Form nehmen und erkalten lassen.
  • Nun den Saft der Zitrone mit Puderzucker vermischen und auf den Kuchen streichen.

Nährwerte

Calories: 4027kcal | Carbohydrates: 574g | Protein: 47g | Fat: 182g | Sugar: 404g | Iron: 14mg
Hast du das Rezept ausprobiert?Lass es uns wissen und hinterlasse uns ein Kommentar hier auf dem EinfachAndersEssen Blog. Gerne auch mit deinen Ideen zum Rezept.

Tipps für die Zubereitung

Je mehr Zitronensaft du zum Guss hinzufügst, so dünnflüssiger wird der Guss. 

Außerdem kannst du jegliche Form für den Zitronenkuchen verwenden. 

Häufig gestellte Fragen 

Wie kann ich den Zitronenkuchen noch verfeinern?

Das ist natürlich dir überlassen. Aber ich kann dir Rum, Vanillemark sowie geriebene Orangenschale empfehlen.

Mein Zitronenkuchen wird immer trocken, was kann ich tun?

Also hierfür gibt es zwei Tipps. Der erste wäre, Öl oder mehr Butter in den Teig zu geben. Der andere wäre, den Zitronenkuchen zu “tränken”.Etwas Puderzucker und Zitronensaft vermischen, mehrmals mit einer Gabel oder einem Holzstäbchen in den noch warmen Kuchen einstechen und die Zitronensaftmischung darüber gießen.