Apple cake 2021 08 26 12 09 40 utc scaled

Apfelschlupfkuchen – Wie von Oma

Dieser Apfelschlupfkuchen ist einfach ein Klassiker. Vor allem perfekt zum Äpfel- beziehungsweise Obstverwerten. Nicht nur, dass dieser Apfelschlupfkuchen leicht gemacht ist, sondern auch wenig Zubereitungszeit hat, macht ihn umso interessanter. 

Meine Oma hat diesen Kuchen mehrmals im Jahr gemacht, deshalb muss ich wenn ich den Apfelschlupfkuchen zubereite an meine Kindheit denken. Der leckere Duft von warmen Teig und Äpfel – einfach zum Verrücktwerden! Ich denke, jeder hat so eine Süßspeise, woran er an seine Kindheit denkt, oder nicht? 

Vielleicht kann ich mit meinem Apfelschlupfkuchen Rezept etwas Kindheit in dir erwecken. Oder dir unter die Arme greifen, wenn du ein schnelles und köstliches Kuchenrezept brauchst, da du Besuch erwartest. Wie einfach du diesen leckeren Kuchen zubereiten kannst, erfährst du im Folgenden.

Apfelschlupfkuchen

Apple cake 2021 08 26 12 09 40 utc scaled
4.34 von 3 Bewertungen
Dieser Apfelschlupfkuchen ist wie von Oma. Dieser Kuchen ist einfach zuzubereiten und einmalig vom Geschmack. Bezaubernd – wie von Oma!
Drucken Für später speichern
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 50 Minuten
Gesamtzeit: 55 Minuten
Kategorie: Kuchen, Süßspeisen
Herkunft: Deutsch
Schlagwörter: Apfel, Backpulver, Butter, Eier, Mehl, Milch, Prise Salz, Vanilleextrakt, Vanillezucker, Zucker
Portionen: 1 Kuchen
Kalorien: 2292kcal
Autor: Laura Engel

Zutaten

  • 1 kg Äpfel
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 2 Eier
  • 125 g Butter
  • 150 g Mehl
  • 1 ½ TL Backpulver
  • 2 TL Milch
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Zucker

Zubereitung

  • Zuerst eine Backform mit etwas Fett bestreichen und den Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.
  • Nun die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und die Äpfel in Stücke schneiden.
  • Für den Teig, die weiche Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig mit einem Handrührgerät schlagen. Nach und nach die Eier zufügen.
  • Mehl, Backpulver und Prise Salz fein sieben und in den Teig langsam mischen.
  • Jetzt Vanilleextrakt und Milch löffelweise hinzugeben, sodass der Teig etwas flüssiger wird.
  • Zuletzt den Teig in die gefettete Backform geben und mit den Apfelstücken belegen. Für 35-40 Minuten backen. Danach den Apfelschlupfkuchen auskühlen lassen und aus der Form nehmen.

Nährwerte

Calories: 2292kcal | Carbohydrates: 306g | Protein: 30g | Fat: 113g | Sugar: 157g | Iron: 10mg
Hast du das Rezept ausprobiert?Lass es uns wissen und hinterlasse uns ein Kommentar hier auf dem EinfachAndersEssen Blog. Gerne auch mit deinen Ideen zum Rezept.

Tipps für die Zubereitung 

Du kannst den Schlupfkuchen mit jeglichem Obst, welches dir schmeckt zubereiten. Achte jedoch darauf, dass du konservierte Früchte gut abtropfen lässt. 

Häufig gestellte Fragen 

Woran erkenne ich dass der Apfelschlupfkuchen durch ist?

Wenn zwischen den Apfelstücken der Teig “herausschlüpft”. Daher kommt nämlich auch der Name.

Wie kann ich den Apfelschlupfkuchen verzieren?

Du könntest den Kuchen mit flüssiger Butter beträufeln und eine Zimt-Zucker Mischung darüber geben. Natürlich geht auch die klassische Variante, wie den gebackenen Kuchen mit beispielsweise Aprikosenkonfitüre bestreichen und Puderzucker darüber zu verteilen. 

Welche Backform kann man für den Kuchen verwenden?

Ich finde, dass du das frei entscheiden kannst. Hübsch finde ich den Apfelschlupfkuchen in einer Springform, als auch vom Blech. Aber natürlich geht auch die Kastenform.