|

Subway Cookies – innen weich und außen knusprig

Subway cookies

Bist du auch so ein großer Fan von den leckeren Subway Cookies? Für mich sind sie bei jeder Bestellung ein absolutes Muss! Ich zeige dir heute, wie du dieses leckere Gebäck selber zu Hause zaubern kannst.

Sie schmecken köstlich zu einer Tasse Kaffee oder als leckeres Dessert. Auch zu Feiern und anderen Anlässen können die Cookies super mitgebracht werden. Sie werden deine Gäste sowohl optisch als auch geschmacklich sofort überzeugen.

Was zeichnet die typischen Subway Cookies aus?

Die Original Subway Cookies sind innen butterweich und außen knusprig. Diese besondere Konsistenz macht sie weltweit berühmt und sorgt dafür, dass sie das Aushängeschild für den Sandwich-Anbieter sind. Das klingt doch köstlich, oder?

Subway bietet verschiedene Sorten ihrer bekannten Cookies an. Die Variante schlechthin ist aber Chocolate Chunk, also Schokoladenstückchen in einem hellen Teig. Und genau diese kannst du nun mit meinem Rezept nachbacken. Aber keine Sorge, wenn du lieber einen dunklen Teig bevorzugst, kannst du einfach etwas Backkakao hinzufügen. Das Rezept ist ansonsten das Gleiche. Wenn du die doppelte Menge an Teig vorbereitest, kannst du auch beide Varianten gleichzeitig zubereiten.

Was macht dieses Rezept besonders?

Diese Subway Cookies sehen dem Original nicht nur optisch sehr ähnlich, auch geschmacklich erinnern sie stark an die leckeren Kekse des Fast-Food-Restaurants. Die Besonderheit dieses Rezepts ist vor allem die Konsistenz der Cookies, die mit einem weichen Kern und einem knusprigen Rand überzeugen. Die Zubereitung ist dabei gar nicht so schwer. Die Hauptzutaten bestehen aus Mehl, Zucker und natürlich Schokostückchen.

Die Subway Cookies eignen sich super zum Mitnehmen auf Ausflüge oder Feiern. Du kannst sie ganz einfach vorbereiten und in einer Frischhaltedose transportieren. Ich garantiere dir, mit diesem Nachtisch überzeugst du Jung und Alt! Auch als Dekoration von Kuchen und Torten sind die Subway Cookies prima geeignet. Du kannst sie entweder zerbröseln oder als ganzen Keks auf die Torte geben. Das sieht besonders bei mehrstöckigen Torten einfach klasse aus.

Subway Cookies

Subway cookies
5 von 1 Bewertung
Leckere Subway Cookies mit Schokoladenstückchen und weichem Kern sind eine meiner liebsten Backrezepte. Einfach nur köstlich!
Drucken Für später speichern
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Gesamtzeit: 30 Minuten
Kategorie: Dessert, Süßspeisen
Herkunft: Amerikanisch
Schlagwörter: Chocolate Chip Cookies, Cookies, Subway, Süßes
Portionen: 3 Personen
Kalorien: 1120kcal
Autor: Laura Engel

Zutaten

  • 350 g Mehl
  • 1 EL Natron
  • 1/2 TL Salz
  • 225 g kalte Butter
  • 100 g Zucker
  • 150 g braunen Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 200 g Schokostückchen

Zubereitung

  • Mehl mit Natron und Salz vermischen.
  • Vanillezucker, Zucker und brauner Zucker mit der Butter vermischen und anschließend die Eier hinzufügen.
  • Das Mehl-Gemisch sowie die Schokostückchen in die cremige Zuckermasse geben und kurz umrühren.
  • Backblech auslegen und den Teig in mittelgroße Kugeln mit genügend Abstand auf das Backpapier geben.
  • Die Kugeln optional mit ein paar Schokostücken verzieren und für 15 Minuten bei 175 Grad Ober-/Unterhitze backen.
  • Die Cookies nach dem Backen abkühlen lassen. Guten Appetit!

Nährwerte

Kalorien: 1120kcal | Kohlenhydrate : 215g | Protein: 16g | Fett: 23g | Zucker: 121g | Eisen: 6mg
Hast du das Rezept ausprobiert?Lass es uns wissen und hinterlasse uns ein Kommentar hier auf dem EinfachAndersEssen Blog. Gerne auch mit deinen Ideen zum Rezept.

Tipps für die Zubereitung 

Anstatt von Schokostückchen kannst du auch eine zuckerfreie Alternative, bunte Smarties oder Nüsse verwenden. Es ist selbstverständlich auch möglich, dass du, wie bereits erwähnt, etwas Kakaopulver in den Teig gibst und weiße Schokostückchen hinzugefügt. Auch diese Variante schmeckt sehr gut. Die Cookies eignen sich prima als leckeres Dessert oder als Kuchenersatz. Du kannst sie gerne mit frischen Früchten oder Eis servieren. Auch ein Frosting aus Frischkäse oder Buttercreme kommt immer super an. Dieses kannst du mit passenden Streuseln verzieren oder mit Lebensmittelfarbe gestalten.

Auch als Gebäck in der Weihnachtszeit sind die Subway Cookies sehr beliebt! Je nach Jahreszeit kannst du auch gerne bestimmte Gewürze hinzufügen. Zum Sommer passt Zitronenabrieb super. Im Winter empfehle ich ein wenig Zimt oder Spekulatius Gewürz in den Teig zu geben. So werden die Cookies definitiv nie langweilig und können dem Anlass entsprechend zubereitet werden. Um gleich große Teigkugeln auf das Backblech zu geben, verwende ich immer einen Eisportionierer. Diese gibt es in verschiedenen Größen zu kaufen und lassen den Teig nicht festkleben.

Häufig gestellte Fragen 

Kann ich die Cookies auch laktosefrei backen?

Ja klar, verwende dazu einfach laktosefreie Milch. Diese findest du in jedem Supermarkt. Das Vorgehen ist das gleiche wie mit anderer Milch. Selbstverständlich kannst du auch pflanzliche Alternativen wie Hafer-, Mandel oder Sojamilch verwenden.

Kann ich die Subway Cookies auch einen Tag früher vorbereiten?

Ja, das geht selbstverständlich und ist auch empfehlenswert. Zum einen hast du dann deutlich weniger Stress und zum anderen können die Cookies dann in Ruhe durchziehen und auskühlen. 

Wie lange halten sich die Subway Cookies?

Wenn du die Cookies in einer Keksdose aufbewahrst, kannst du sie auch 1-2 Wochen später noch genießen. Sie eignen sich also perfekt für die Weihnachtszeit oder mehrtägige Ausflüge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewertung: