Mojito – erfrischend lecker

Mojito cocktail 2021 08 27 09 46 30 utc scaled

Der Mojito, ein Klassiker in der Cocktailwelt. Der kubanische Drink hat eine lange Tradition in Kuba. Traditionell wird Rum aus Kuba, heller Rum für die Zubereitung verwendet. Natürlich kannst du dich auch für Rum aus Nachbarländern entscheiden. 

Geschmacklich´wandert der Mojito ins Süße, doch die Limette verleiht eine saure Note. Die Minze sorgt in dem Longdrink für die Erfrischung. Also ist das der perfekte Sommerdrink, schnell und einfach zubereitet. 

Wie du durch die Zubereitung des Mojitos an heißen Sommertagen zumindest an den Rand der Karibik versetzt wirst, erfährst du im Folgenden. 

Mojito

Mojito cocktail 2021 08 27 09 46 30 utc scaled
4.75 von 8 Bewertungen
Mojito – ein erfrischender Longdrink. Schnell gemacht und abwandelbar nach eigenen Belieben. Perfekter Cocktail!
Drucken Für später speichern
Vorbereitungszeit: 2 Minuten
Zubereitungszeit: 3 Minuten
Gesamtzeit: 5 Minuten
Kategorie: Cocktail, Longdrink
Herkunft: Karibisch
Schlagwörter: Brauner Zucker, Crushed Ice, Limette, Limettensaft, Minze, Sprudelwasser, weißer Rum
Portionen: 1 Person
Kalorien: 49kcal
Autor: Laura Engel

Zutaten

  • 10 Blätter Minze
  • ½ Limette
  • 5 TL Brauner Zucker
  • 5 cl weißer Rum
  • 2 cl Limettensaft
  • 10 cl Sprudelwasser
  • Crushed Ice

Zubereitung

  • Crushed Ice, Limettensaft und Zucker in ein Longdrinkglas geben.
  • Minzblätter etwas zerkleinern und die Limetten würfeln. Ins Glas hinzufügen.
  • Mit Rum und Sprudelwasser auffüllen.
  • Zum Garnieren eine Limettenscheibe an den Longdrinkglasrand drücken und Genießen.

Nährwerte

Calories: 49kcal | Carbohydrates: 10g | Protein: 1g | Fat: 1g | Sugar: 6g | Iron: 1mg
Hast du das Rezept ausprobiert?Lass es uns wissen und hinterlasse uns ein Kommentar hier auf dem EinfachAndersEssen Blog. Gerne auch mit deinen Ideen zum Rezept.

Tipps für die Zubereitung

Wenn du nur schwer den Limettensaft herausdrücken kannst, empfehle ich dir die Limette mit der Hand gegen die Arbeitsfläche zu drücken und mehrmals hin und her zu Rollen. So kann man den Saft leichter herausdrücken.  Wenn du einen fruchtigen Geschmack in deinen Mojito dazu kombinieren möchtest, kannst du 1 cl Sirup deiner Wahl zum Drink hinzufügen. 

Häufig gestellte Fragen 

Kann ich auch Früchte in den Drink geben?

Na, klar kannst du das! Am Besten eignen sich Beeren. Hast du mal an einen Erdbeer-Mojito gedacht? Hierfür könntest du beispielsweise die Erdbeeren pürieren oder einfach geviertelt ins Glas geben. 

Soda oder Mineralwasser? Macht das einen Unterschied?

Du kannst beides verwenden. Achte aber bitte bei Mineralwasser darauf, dass es sprudelig ist.

Ähnliche Beiträge