Nusskekse – einfach gebacken

Homemade shortbread sugar cookies with nuts and ch 2021 12 13 22 35 25 utc scaled
Werbung

Nusskekse sind schnell gemacht und einfach lecker. Dieser Keks besteht aus wenig Zutaten und ist einfach ein Allrounder, wenn es mal schnell gehen muss.

Die Nusskekse nach diesem Rezept sind nicht nur am ersten Tag gut und knusprig, sondern gut verpackt auch noch nach mehreren Tagen. Daher lohnt es sich, das auszuprobieren, um immer etwas Vorrat an Nusskeksen zu haben. 

Zudem kann man, was die Nüsse und die Aromen angeht, variieren, sodass die Kekse nicht langweilig werden. So hat man immer wieder neue Varianten in kürzester Zeit ausprobiert. Schön knusprig und einfach lecker nussig, passend zu einem Tässchen Kaffee.

Nusskekse

Korrektes bild format 12
5 von 1 Bewertung
Nusskekse sind eine köstliche Süßspeise. Einfach zubereitet und mega lecker. Allein schon der Geruch wird dich verzaubern!
Drucken Für später speichern
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Gesamtzeit: 15 Minuten
Kategorie: Kekse, Süßspeisen
Herkunft: Deutsch
Schlagwörter: Butter, Ei, gemahlene Haselnüsse, gemahlene Mandeln, weizenmehl, Zucker
Portionen: 10 Kekse
Kalorien: 272kcal
Autor: Laura Engel

Zutaten

  • 100 g Weizenmehl
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 1 Ei

Zubereitung

  • Zuerst den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem Mürbeteig kneten.
  • Nun den Teig mit einem Nudelholz ausrollen und nach beliebiger Form Kekse ausstechen.
  • Zuletzt die Kekse für 180 bei Grad Ober-Unterhitze 15 Minuten backen lassen.

Nährwerte

Calories: 272kcal | Carbohydrates: 21g | Protein: 5g | Fat: 20g | Sugar: 11g | Iron: 1mg
Hast du das Rezept ausprobiert?Lass es uns wissen und hinterlasse uns ein Kommentar hier auf dem EinfachAndersEssen Blog. Gerne auch mit deinen Ideen zum Rezept.

Tipps für die Zubereitung

Du kannst einen Keks mit etwas Marmelade bestreichen und ein anderen Keks drauflegen. Außerdem sorgen verschiedene Aromen für einen intensiveren Geschmack. Füge hierfür einfach Aromen wie beispielsweise Vanilleextrakt oder Orangenabrieb in den Teig hinzu.

Nach Belieben ist es auch möglich, die Kekse schön zu verzieren. Wie wär´s beispielsweise mit einem schönen Muster? Oder einer Nuss auf dem Keks?

Häufig gestellte Fragen 

Ich habe kein Mehl Zuhause, kann ich anstatt auch Haferflocken verwenden?

Ja, das kannst du. Am Besten gibst du die Haferflocken hierfür in einen Mixer, sodass diese fein gemahlen werden. 

Wann weiß ich, dass die Kekse fertig gebacken sind? 

Das erkennt man daran, wenn die Nusskekse goldbraun gebacken sind. Du kannst auch auf den Rand der Kekse drücken, bleibt dieser fest, so ist der Keks fertig.

Ähnliche Beiträge