Zitronen Limonade selber machen

Zitronen limonade selber machen

Man ist draußen bei schönem Wetter und genießt das Leben. Egal ob man da in der Sonne liegt oder sich beim Sport auspowert, eine Erfrischung ist immer sehr wertvoll! Eine Zitronen Limonade selber machen ist dafür bestens geeignet.

Generelle Informationen zum Rezept

Hervorragend zu trinken in der heißen Jahreszeit. Etwas frische Minze dazugeben. Oder auch mal mit Limettensaft probieren.

Zitronen Limonade selber machen

Zitronen limonade selber machen
4.5 von 2 Bewertungen
Super lecker und erfrischend. Die Zitronen Limonade selber machen ist der absolute Hit für euren Sommer!
Drucken Für später speichern
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Gesamtzeit: 15 Minuten
Kategorie: Getränke
Herkunft: Spanisch
Schlagwörter: Limonade, Wasser, Zitrone, Zitronen, Zitronensaft, Zucker
Portionen: 4 Personen
Kalorien: 169kcal
Autor: Laura Engel

Zutaten

  • 1200 ml Wasser
  • 300 ml frisch ausgepressten Zitronensaft
  • 1 unbehandelte Zitrone extra
  • 150 g Zucker

Zubereitung

  • 200 ml Wasser mit dem Zucker in einem Topf aufkochen und köcheln lassen, bis sich der Zucker gelöst hat. Danach alles abkühlen lassen.
  • Zitronen auspressen und durch ein Sieb geben. Den Saft mit dem restlichen Wasser sowie dem Zuckerwasser vermischen. Alles in einen großen Krug schütten. Die unbehandelte Zitrone in Scheiben schneiden und dazugeben. In den Kühlschrank stellen und gut durchkühlen lassen.

Nährwerte

Calories: 169kcal | Carbohydrates: 45g | Protein: 1g | Fat: 1g | Sugar: 40g | Iron: 1mg
Hast du das Rezept ausprobiert?Lass es uns wissen und hinterlasse uns ein Kommentar hier auf dem EinfachAndersEssen Blog. Gerne auch mit deinen Ideen zum Rezept.

Tipps für die Zubereitung

Am besten mehr von der Zitronen Limonade selber machen herstellen und von dem Getränk zusätzlich Eiswürfel herstellen. Alternativ können normale Eiswürfel genommen werden, damit diese kühl bleibt.

Häufig gestellte Fragen

Ist die Limonade nicht zu süß?

Wem es zu süß ist kann weniger Zucker verwenden oder auch ganz weglassen. Je nach Geschmack dann mehr oder weniger Wasser verwenden.

Schmeckt die Limonade auch mit Zuckerersatz?

Wer es mag kann es natürlich gerne ausprobieren. Jedoch schmeckt diese am besten mit Originalzutaten.

Kann man auch kohlensäurehaltiges Mineralwasser verwenden?

Zum Auffüllen mit Wasser geht auch kohlensäurehaltiges Mineralwasser. Jedoch nicht bei der Zuckerlösung verwenden. Allerdings sollte man beachten, dass sich die Kohlensäure, je länger die Limonade steht, entweicht.

Ähnliche Beiträge